PIMbase.one

Der Kern, die Module, die Lösung

Der Baukasten für die Produktkommunikation

Das System

Kataloge

Bis zum fertigen Katalog
Konzept, Layout, automatisierter Satz
Print + Online

Katalogkompetenz

Jetzt abonnieren!

+49 (4102) 70 73 00

Rufen Sie uns an!

Wir rufen Sie zurück!

Jetzt Zugang anfordern!

Latest News

  • Daten aus Printkatalogen auslesen

    Was tun, wenn die Produktdaten nur im letzten Printkatalog wirklich vollständig vorliegen ?

    18. Februar, 2014
  • Mobile Ausgaben aus dem PIMbase

    Ob webbased oder nativ, Smartphone oder Tablet, mit den erweiterten Tools des Mobase lassen sich...

    31. Januar, 2014
  • QR Code Strecken

    Mit der aktuellen QR Code Erweiterung bietet das PIMbase jetzt die volle Strecke von der QR Code...

    9. Januar, 2014

Daten erfassen und implementieren

Wer hat schon saubere Daten ?


In der Regel liegen die Produktdaten vor der ersten Erfassung in einem zentralen System in vielerlei Versionen vor. Während ein Teil der reinen Produktdaten aus dem Warenwirtschaftssystem kommt, werden die dazukommenden Marketingdaten wie Beschreibungstext, Produktbilder, Anwendungsbeschreibungen etc. oft direkt in den Katalog eingepflegt.
Daraus resultieren gleich eine ganze Reihe von hilfreichen Dienstleistungen.


Wir fügen die Fragmente zusammen


Speziell bei der ersten Datenintegration müssen Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammengefügt und homogenisiert werden.
Verschiedene Informationen und Sichten zu Artikeln und Dienstleistungen aus der bestehenden IT Landschaft, dem vorhandenen Know How, von CDs oder aus Printkatalogen gilt es abzugleichen und säubern und zu korrigieren. natürlich auf der Basis von Tools, die einen Workflow im Prozess und in der Interaktion mit den Kunden erlauben.



Schnittstellen für die kontinuierliche Aktualisierung


Informationen aus Warenwirtschaftssystemen, Bilddatenbanken,  ERP-Systemen oder aus dem aktuellen E-Shop gilt es bedarfsgerecht in die Produktdatenbank übertragen. Und entlang eines Workflows für die Publikation aufzubereiten oder automatisch zu integrieren.



Wir holen sie raus: Daten aus Print-Dokumenten


Auch bisher verwendete Layoutdateien wie bspw. Quark XPress und InDesign oder PDF-Dateien lesen wir über entwickelte Ausleseverfahren aus, bereinigen sie und integrieren sie in eine Datenbank. Das gibt vor allem Unternehmen, die ihre Produktdaten bisher ausschließlich in Printlayouts gepflegt und aktualisiert haben, die Gelegenheit auf datenbankbasierte Systeme zu wechseln.

 

Wie sieht Ihre Aufgabenstellung aus?
Klicken Sie bitte hier.